24 Stunden Schweinebauch

Sous Vide ist nun wirklich kein Hexenwerk und alles was es dort braucht sind gute Zutaten und Zeit. Kein besonderes Geschick oder dergleichen. Im Grunde macht sich unser Schweinebauch, mehr oder weniger, von alleine und dann schmeckt er auch noch so unglaublich gut.

Wir haben den Schweinebauch am Knochen gelassen, weil wir der Meinung sind, dass dies beim Sous Vide Garen nochmal ein bisschen mehr Aroma aus dem Ganzen heraus kitzelt, Aber dies darf natürlich jeder so halten, wie er mag.

Wer dem Ganzen noch etwas mehr Zeit schenken mag, der lässt den Schweinebauch nach dem Garen nochmal abkühlen und legt ihn im Idealfall nochmal für knapp 3-4 Stunden in den Kühlschrank. Die Konsistenz ändert sich in diesem Fall nochmal drastisch.

Probiert einfach beides aus, wir haben uns hier für die “schnellere” Variante entschieden und können das Rezept nur wärmstens empfehlen.

24 Stunden Sous Vide Schweinebauch

Ein einfaches Rezept für Schweinebauch, was nicht viel braucht, außer Zeit und Gute Zutaten.
Vorbereitungszeit 1 d 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 1 d 20 Min.
Gericht Fleisch, Hauptgericht
Land & Region Amerika, USA
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg Schweinebauch ohne Haut / mit Knochen
  • 4 TL Salz
  • 10 TL Magic Dust / Zauberstaub
  • etwas BBQ Sauce

Anleitungen
 

  • Schweinebauch von allen Seiten mit der Gewürzmischung und dem Salz einreiben.
  • Den Schweinebauch vakuumieren und dann mit Sous Vide Stick für 24 Stunden bei 65°C Garen.
  • Nach 24 Stunden den Schweinebauch aus der Folie nehmen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Meateor Helios auf höchster Temperatur vorheizen.
  • Auf mittlerer Schiene von jeder Seite goldbraun grillen.
  • Nun die Oberseite mit BBQ Sauce bepinseln und den Schweinebauch wieder in den Helios schieben. Wenn die Seite schön karamellisiert ist, umdrehen, die Oberseite bepinseln und wieder in den Helios schieben.

Notizen

 
Keyword Pork Belly, Schweinebauch

GÖNN DIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.