Flammkuchen mit Grünkohl

Flammkuchen mit Grünkohl

Unser Meateor Helios eignet sich nicht nur wunderbar für Steaks, zum gratinieren und Pizza. Auch Flammkuchen werden perfekt in unserer heißen Kiste.

Nachdem wir euch gerade erst einen klassischen Flammkuchen gezeigt haben, haben wir uns jetzt an einer Variante mit Grünkohl und Mettwurst gemacht. Klingt auf den ersten Blick vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch der erste Bissen wird dich entlohnen. Dieser eher rustikale Grünkohl mit der würzigen Mettwurst ergibt auf den dünnen und knusprigen Teig eine schnelle und leckere Mahlzeit.

Unser Flammkuchen mit Grünkohl ist auch eine prima Resteverwertung am nächsten Tag, wenn man etwas zu viel Grünkohl gekocht hat. Fühlt euch natürlich frei in der Zubereitung. Wir haben hier eine Variante mit wenig Aufwand gewählt und deswegen auf den Grünkohl aus dem Glas zurückgegriffen. Ihr könnt natürlich auch den Grünkohl selber machen. Fühlt euch frei!

Flammkuchen mit Grünkohl

Flammkuchen mit Grünkohl

Flammkuchen funktioniert im Meateor Helios perfekt und ist super vielseitig. Hier eine winterliche Variante mit Grünkohl und Mettenden. Einfach, lecker, gut!
Rezept drucken Kommentiere
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 85 g Flammkuchenboden
  • 100 g Mettenden
  • 2   EL Creme Fraiche
  • 8 EL Grünkohl aus der Dose / aus dem Glas
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Geflügelfond

Anleitung

  • Pizzastein in den Meateor Helios legen und diesen auf unterster Schiene und maximaler Temperatur aufheizen.
  • Mettwurst / Mettenden schräg in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen und würfeln.
  • Zwiebelwürfel in Butter oder Öl leicht andünsten und dann den abgetropften Grünkohl dazu geben.
  • Mit Geflügelfond ablöschen und dann Salz und Senf dazu geben.
  • Den Grünkohl für 5 Minuten erhitzen.
  • Flammkuchenböden mit Creme Fraiche bestreichen, den Grünkohl darauf verteilen und mit den Mettenden belegen.
  • Die Flammkuchen dann auf unterster Schiene und maximaler Hitze für ca. 2 Minuten garen.

Dieses Rezept als Video sehen? Auf zu unserem Meateor YouTube Channel!

 

GÖNN DIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.