fbpx

Gegrillte Avocado mit Sardellen-Oliven Füllung

Gegrillte Avocado ist mal eine echte Abwechslung zur normalerweise roh verspeisten Variante dieses sogenannten Superfoods! Und grundsätzlich muss es ja auch nicht immer Fleisch sein, wenn man den Grill anwirft…

Dieses Gericht ist der perfekte Snack zwischendurch oder auch eine tolle Vorspeise für das Grillmenü oder ein anderes aufwendiges Mahl. Die Füllung aus eingelegten Oliven, Sardellenfilets sowie frischen Kräutern und Olivenöl sind ein echtes Geschmackserlebnis und geben diesem tollen Gericht eine tolle, mediterrane Note!

Da bei diesem Rezept eingelegte Oliven in die Mischung kommen, die ja normalerweise sowie schon recht salzig sein können, und dazu Sardellenfilets, sollte man beim Salzen der Mischung (und der Avocado-Hälften selbst) etwas vorsichtiger sein. Man kann übrigens die Sardellenfilets weglassen und müsste dann etwas mehr salzen, dann hätte man ein ganz vegetarisches Gericht. Wir finden aber, dass die Anchovis, wie man sie ja auch nennen kann, der Füllung einfach eine so schöne Note geben, dass wir sie gern verwenden.

Durch das Grillen werden die Avocado-Hälften etwas nussiger im Geschmack. Man muss aber aufpassen, dass man sie nicht zu lange auf dem Rest liegen lässt, sonst könnten sie bitter werden – zwei bis drei Minuten reichen normalerweise schon aus. Dann einfach die Füllung in die Früchte, ein paar Salzflocken darüber und genießen! Gegrillte Avocado werdet Ihr sicher häufiger machen!

Noch keine Bewertungen

Gegrillte Avocado mit Sardellen-Oliven Füllung

Das ist mal echt eine richtig gute Idee! Ob als Vorspeise oder Snack zwischendurch, diese mediterrane Köstlichkeit wird Euch begeistern!
Land & Region Mediterran
Keyword Buffet, Finger Food, Gefüllte Avocado, Grillen, Snack
Gericht Beilage, Vorspeise
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Zutaten

  • 2 Avocado, nicht zu weich
  • 80 g schwarze Oliven, entsteint, eingelegt
  • 20 g Sardellenfilets
  • Halbes Bund Petersilie, fein geschnitten
  • 2-3 Stängel Koriander
  • 1 Chili, rot, fein gehackt, ggf. vorher entkernen
  • Pfeffer aus der Mühle, schwarz
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
Anzahl 
Personen 4 Personen

Zubereitung

  • Den Meateor Feuertisch Cube Kohle oder einen anderen Grill anheizen.
  • Unmittelbar vor dem Grillen Avocados in Hälften schneiden und Stein entfernen. Die Schnittflächen mit Olivenöl und einem Küchentuch einreiben und salzen.
  • Die Avocado-Hälften über der direkten Zone auf den Grillrost anpressen und für 2-4 Minuten grillen.
  • In der Zwischenzeit Sardellenfilets und Oliven klein schneiden, Kräuter und (wenn gewünscht) Chili fein hacken. Alles zusammengeben und großzügig mit Olivenöl begießen, salzen, pfeffern und durchmischen.
  • Die gegrillten Avocados vom Grill nehmen. Auf der Unterseite eine kleine Scheibe abschneiden, sodass die Hälfte gut auf dem Teller steht. Mit der Oliven-Sardellen-Mischung füllen und ggf. noch etwas Salzflocken drüberstreuen.

GÖNN DIR